Verein // Category

Category based archive
30 Apr

Na, wenn das mal kein schöner Abend war! Über 80 unserer Mitglieder haben sich am Montag, den 22. April, auf den Weg nach Riehl gemacht, um mit uns zusammen die diesjährige Mitgliederversammlung abzuhalten. Unter der gewählten Versammlungsleitung Michael haben die Vorstandsmitglieder durch den Abend geführt. Jede Person des Vorstands hat dabei für das jeweilige Ressort erklärt, was im letzten Jahr passiert ist und was für die Jahre 2024/2025 geplant ist. Unser Sportwart Christian hat vom massiven Ausbau des Sportangebotes berichtetet und den Schwierigkeiten bei der Suche nach neuen Übungsleitungen und geeigneten Sporthallen. Stephan, unser Vorstand für die Finanzen, hat dem Verein einen soliden Haushalt bescheinigt und den Finanzplan für das Jahr 2024 vorgestellt. Im Anschluss an die Berichte des Vorstandes wurde selbigen durch die Mitglieder Entlastung erteilt.

Unsere Vorstandsvorsitzende Andrea hat mit den beiden Hauptverantwortlichen für die diesjährigen Janus Queer Games (Martin und Andi) ein Interview geführt, um den Mitgliedern einen tieferen Einblick in die sehr aufwändige Organisation hinter diesem großen Event zu gewähren. Den Teilnehmenden vor Ort wurden auch die weiteren personellen Veränderungen im Vorstand mitgeteilt (siehe dazu unsere weiteren Artikel).

Da außer der (Wieder-)Wahl der Kassenwartin dieses Jahr keine weiteren Wahlen anstanden, war umso mehr Zeit für die Fragen und Anregungen der Mitglieder an den Vorstand.
Wir wollen an dieser Stelle Danke sagen an alle, die an diesem Abend teilgenommen haben. Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten konstruktiven Austausch 2025! Wenn du nicht so lange warten willst – hast du Anregungen, Kritik oder Fragen, kannst du uns jederzeit schreiben (info@sc-janus.de) oder die monatlich stattfindende Sprechstunde des Vorstandes nutzen. Die Termine dafür findest du auf unserer Event-Seite.

30 Apr

Die Durchführung eines solch großen Events wie den Janus Queer Games geht für einen gemeinnützigen Verein und mit ausschließlich ehrenamtlichen Organisierenden nicht ohne Unterstützung – deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand und über jede Spende, egal wie klein oder groß.
Aus diesem Grund haben wir eine Spendenseite eingerichtet und möchten dir unsere beiden Spendenzwecke etwas genauer vorstellen. Mittels Crowdfunding wollen wir zum einen die generelle Durchführung der Janus Queer Games sicherstellen, um Geld für Materialien, Essen und Getränke, sowie die Öffentlichkeitsarbeit sammeln. Wir wollen rund um die Veranstaltung für mehr Toleranz, Sichtbarkeit und Akzeptanz werben und dafür müssen entsprechende Werbemittel erstellt und gedruckt werden.
Unser zweiter Spendenzweck ist unser Outreach-Programm. Das Hauptziel soll es sein, LGBTQIA+-Sportler*innen aus den Mitgliedstaaten der EU so zu unterstützen, dass sie an ihrem Lieblingssport teilnehmen können. Darüber hinaus wünschen wir uns, die Anzahl der Frauen*, trans*, inter* und nicht-binären Teilnehmenden aus Ost- und Südosteuropa zu erhöhen. Getreu dem Motto – Vielfalt im Sport.

Du willst uns dabei helfen, anderen zu helfen? Super! Hier erfährst du noch mehr zu unserem Outreach-Programm und kommst auf unsere Spendenseite.

30 Apr

Wir brauchen immer noch Verstärkung bei unseren Übungsleitungen. Sowohl beim Badminton als auch bei den Handball Frauen* wird noch tatkräftige Unterstützung gesucht, um unser Trainingsangebot in diesen Bereichen auszuweiten.
Ganz neu suchen wir zwei helfende Hände beim Geräteturnen mit Pfiff. Unsere Übungsleitung Gianna hat in dem Kurs immer jede Menge zu tun und würde sich sehr darüber freuen, wenn sie beim Training eine zweite Person unterstützen würde. Der Kurs findet immer mittwochs von 16:00-17:30 Uhr in der Schule Auguststraße in Nippes statt.
Wenn dir die Arbeit mit Kindern (7 bis 8 Jahre) Spaß macht, erfüllst du eigentlich schon alle Voraussetzungen für den Job.
Du hast Fragen oder willst dich direkt bewerben, dann melde dich gerne bei unserem Sportwart Christian unter sport@sc-janus.de oder schau auf unserer Webseite vorbei.

30 Apr

Peter ist seit 2016 aktives Vorstandsmitglied. Zuerst noch in der Protokollführung, hat er ab 2019 die Verbandsarbeit übernommen. Wir finden ja, er macht den Job super und dürfte ihn gerne auch weiterhin machen, aber leider haben wir ihn an einen anderen Bereich verloren – das Marketing. Peter ist von seinem Vorstandsamt Verband zurückgetreten und unterstützt ab Mai Yannick im Tandem beim Vorstandsamt Marketing, um die dort größer werdende Menge an Aufgaben bewältigen zu können. Lieber Peter, wir wünschen dir ganz viel Freude in deinem neuen Amt!

30 Apr

Da Peter sich jetzt anderen Aufgaben widmet, freuen wir uns umso mehr, dass Willi Walter (ja, er heißt wirklich so) die entstehende Lücke bei der Verbandsarbeit schließen möchte. Er wird das Amt vorerst kommissarisch übernehmen. Bei uns im Verein spielt er aktuell Volleyball. Dies macht er sogar so gut, dass er für den Janus in der schwul-lesbischen Volleyballliga (ab nächstem Jahr dann Queere Liga) um Punkte kämpft. Er ist 42 Jahre jung, kommt ursprünglich aus dem wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern und ist seit 2017 stolzes Janus-Mitglied.

Wir freuen uns sehr, dass Willi uns bei der Arbeit unterstützen wird und sagen daher schon mal Danke dafür!

30 Apr

Wie du weißt, ist seit dem letzten Jahr Fabian für den Bereich Event im Vorstand verantwortlich. Da Veranstaltungen von Jahr zu Jahr aufwändiger und wir als Verein für immer mehr Events angefragt werden, hat sich Fabian Unterstützung gesucht. Und er musste dafür gar nicht weit auf die Suche gehen. Sein Ehemann Christian wird ihm künftig bei der anfallenden Arbeit helfen.
Christian ist 34 Jahre jung, kommt aus Gummersbach, ist begeisterter Segler und Kartfahrer und ist bereits seit Jahren im SC Janus ehrenamtlich aktiv. Neben seiner Tätigkeit als Finanzvorstand in seinem Segelverein wird er ab sofort die bei uns anstehenden Veranstaltungen mitorganisieren und im Tandem das Vorstandsamt Event besetzen.

Wir vom Verein wollen dich, Christian, hiermit herzlich willkommen heißen!

29 Apr

Was 1995 mit zehn Fußballteams in Köln begann, ist heute Europas publikumsstärkstes Freizeitfußball-Turnier mit über 20.000 Besuchenden. Am 30.05 findet der Come-Together-Cup zum 30. Mal statt, und wir vom SC Janus sind auch in diesem Jahr wieder mit dabei. Nicht nur, dass wir beim Turnier selber mit zwei Teams vertreten sind (Rheingrätschen und Hot Shots), nein, wir haben auch ein großes Zelt im Gepäck. Neben allgemeinen Informationen zum Vereinswesen werden wir dieses Mal besonders auch für die Janus Queer Games werben. Eine kleine Änderung gibt es zu den Jahren zuvor – wir werden dieses Jahr keinen Kuchenstand betreiben. Dieser kommt dieses Jahr direkt vom CTC. Solltest du also bereits das Backblech eingefettet haben, nicht schlimm. Die CTC-Verantwortlichen freuen sich über Kuchenspenden und werden dazu zeitnah selbst nochmal auffordern.
Neben Kuchen wird es auch wieder ein tolles Rahmenprogramm mit Live-Musik (auch unsere DJ Blues legt wieder auf), dem Boulevard der Vielfalt, dem Promi-Spaßkick und vieles mehr geben.

29 Apr

Hast du Lust, die Geschicke des Vereins aktiv mitzugestalten? Dann haben wir hier vielleicht genau das richtige Angebot für dich!

Aktuell sind nämlich drei Posten als Abteilungsleitungen unbesetzt, für die wir dringend engagierte Menschen suchen, die Spaß an Kommunikation haben und sich mit den jeweiligen Sportarten auskennen. Konkret suchen wir für den Bereich Kraft & Ausdauer (Body Workout / Bootcamp / Langhanteltraining / etc.), Rückschlagsport (Tennis / Tischtennis / Billard) und Fitness (Frauen*Fitness / Gymnastik / Ü100 / Wirbelsäulengymnastik).

Du kennst dich mit einer oder mehreren dieser Sportarten aus, willst diese nicht nur spielen, sondern als Ansprechperson für die Übungsleitungen und Mitglieder auftreten und die Interessen dieser Bereiche in der Abteilungsratsitzung mit Vorstand und Geschäftsstelle vertreten? Dann freuen wir uns sehr, wenn du dich bei uns meldest! Weitere Informationen und das entsprechende Kontaktformular findest du auf unserer Webseite.

03 Apr

Alles neu macht… der April! Kein Scherz, es gibt einen Wechsel im Pressevorstand.

Vom Boxen zum Volleyball
Vom Protokoll zur Presse
Vom Keks zur Torte

Mit einem weinenden Auge, aber auch voller Dankbarkeit und Respekt für die vielen Jahre im Ehrenamt, verabschieden wir zum Ende März unseren ehrenamtlichen Vorstand für Presse & Kommunikation, Jana. Über 7 Jahre hat Jana mit viel Engagement und noch mehr Herzblut die Verantwortung für unsere Vereinskommunikation übernommen und uns auf vielfältige Weise bereichert. Durch ihre unermüdliche Arbeit im Bereich Social Media hat sie unser Vereinsleben aktiv und lebendig gestaltet und die Reichweite enorm vergrößert. Durch kreative Beiträge, informative Posts und bunte Inhalte hat sie maßgeblich dazu beigetragen, unsere Botschaften weit über die Grenzen unseres Vereins hinaus zu tragen und neue Mitglieder zu gewinnen.

Aber nicht nur digital, auch bei unseren Events war Jana ein unverzichtbarer Teil unseres Teams. Wer erinnert sich nicht an ihre „sanften“ Aufrufe, für unsere Events in die Backstube zu gehen und den Ofen anzuheizen und nicht an Zucker, Mehl und Eiern zu geizen.

Jana war aber nicht nur ein hervorragender Pressevorstand, sondern auch ein echter Teamplayer und immer zur Stelle, wenn der Janus wieder kurzfristig mit einem Infostand präsent sein durfte und es an Ehrenamtlichen fehlte. Durch ihre Unterstützung, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit hat sie das ganze Team bereichert.

Liebe Jana, wir möchten uns von ganzem Herzen bei dir für deine wertvolle Arbeit, deine Zeit und deine Leidenschaft bedanken. Dein Einsatz (und deine Backwaren) werden uns sehr fehlen! Für deine Zukunft wünschen wir dir alles erdenklich Gute, viel Erfolg und vor allem Gesundheit und weiter viel Spaß beim Volleyball – im SC Janus.

03 Apr

Janas Aufgaben übernimmt ab sofort (und zunächst kommissarisch) Ben. Er ist zwar erst knapp ein Jahr Mitglied beim SC Janus, aber wie man sieht, mit vorbildlich viel Begeisterung! Wenn er nicht gerade beim Volleyball schmettert und pritscht, ganze Etageren voller Kuchen für den Vereinsgeburtstag zaubert oder unsere sozialen Medien mit Postings versorgt, arbeitet der Wahlkölner als Architekt.

Wir sagen jetzt schon ein erstes Dankeschön für Deinen Einsatz und herzlich willkommen im Team, lieber Ben!

Mehr Laden