Ausflug // Tag

Tag based archive
07 Sep

Der SC Janus hatte zur Herbstwanderung geladen und über 20 Wanderbegeisterte plus 2 Fellnasen reisten ins Bergische Land, um dabei zu sein. Das Wetter war wenig herbstlich, so dass bei strahlendem Sonnenschein freiliegende Körperteile mit Sonnencreme eingerieben wurden.

Nun ging es durch Wald und über Wiesen und Felder den Bauernhofweg der Bergischen Streifzüge entlang. Bauer*innen haben wir nicht gesehen, wohl aber deren Tiere wie Kühe und Hühner, die uns Stadtbewohner*innen Milch und Eier schenken.

Nach 5 Kilometern erreichten wir in einem bewaldeten Tal die Gammersbacher Mühle und entschieden uns für eine längere Pause, da ein Ausschank mit kalten Getränken, Kartoffelsalat, Wurst, Rievkoche und Kuchen lockte. Es entwickelte sich ein ausschweifendes Gelage, in dessen Verlauf sich die Reiseleitung wie schon im Jahr 2021 eine Nussecke elefantöser Dimensionen gönnte.

Eine Nussecke wie ein Hochhaus: Wenn das nicht glücklich macht, was dann?

Das Ponyreiten indes wurde nicht genutzt, die Tiere waren für Erwachsene einfach zu klein. So wünschten wir den Ziegen und Pfauen einen guten Tag und zogen satt und abenteuerlustig weiter.

Wir streiften kurz die Agger – das ist ein Fluss – und stellten hinter Wahlscheid fest, dass ein großer Teil des Bergischen Landes aus einem weitläufigen Golfplatz besteht. Aber auch den ließen wir schließlich hinter uns und erreichten schon bald wieder unseren Ausgangspunkt, den Bahnhof von Honrath.

Herbstwanderung des SC Janus: auf dem Weg durch Lohmar

Die Reiseleitung zählte einmal durch und konnte erleichtert feststellen, dass niemand fehlte. So nahm man Abschied bis zum Oktober, wenn wir das letzte Mal gemeinsam durch die Gegend schweifen.

Die vorläufig letzte Wanderung in diesem Jahr findet am 30.10.2022 statt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner