Erfolgreicher 2. Platz für die Janus Volleys Köln im A-Level und Klassenerhalt im B-Level

30. August 2022 / Sport
Erfolgreicher 2. Platz für die Janus Volleys Köln im A-Level und Klassenerhalt im B-Level

Die Janus Volleys Köln melden sich erfolgreich im A-Level der schwul-lesbischen Volleyballliga zurück und freuen sich über den Klassenerhalt im B-Level.

Nachdem das Team sich 2019 im B+Level neu formierte und dieses unbesiegt auf Platz 1 abgeschlossen hatte, stand der Wiedereinstieg im A-Level, dem höchsten Level der schwul-lesbischen Volleyballliga bevor; coronabedingt leider erst in 2022.

Nach den ersten beiden Spieltagen in Berlin und Köln war für die Teams aus Zürich, Berlin, Frankfurt, Köln, München und Hamburg noch so gut wie alles möglich. So wurde um die oberen Plätze als auch „gegen“ die Abstiegsplätze gleichermaßen gespielt. Die Janus Volleys Köln holten noch mal alles raus und konnten in Frankfurt jedes Spiel 2:0 gewinnen und wurden so Vizemeister der Liga.

Souveräner 1. Platz und damit verdienter Meister der Liga sind Bella Block geworden.
Für unsere drei anderen Teams in der Liga, „Six United Köln“, „Himmlisch Jeck Köln“ sowie die neu gegründeten „Janus Brothers Köln“, stehen die letzten Spiele noch bevor. Auch hier drücken wir alle unsere Daumen. Mehr dazu in den nächsten Newslettern.

In Hamburg wurde im B- Level der Klassenerhalt geschafft. Das erste Spiel hat das Team „Six United Köln“ gegen „Hamburg Plan B“ mit 2:0 verloren. Danach ging es direkt mit einem 2:0-Sieg gegen Düsseldorf weiter und endet erfolgreich und hart erkämpft mit einem 2:1 gegen „Hamburg Startschuss“. Spannende Spiele, gegenseitige Motivation und viel Spaß zeichnete das Hamburg-Spielwochenende aus. Hamburg war ein sehr gut organisierter und freundlicher Gastgeber und der SC Janus freut sich auf die kommende Saison im B- Level.

Herzlichen Glückwunsch, tolle Leistung! Der SC Janus wünscht viel Erfolg für das nächste Jahr.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner